Tief bewegt nehmen wir Abschied vom ehemaligen stellvertretenden Kreisbrandmeister Herrn Brandoberinspektor

Rolf Faltin



der nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.

Rolf Faltin war seit 1991 im Landratsamt im Sachgebiet Brandschutz tätig. Viele Jahre war er stellvertretender Kreisbrandmeister und Mitglied des Vorstandes im Kreisfeuerwehrverband. Im Landesfeuerwehrverband und in der Arbeitsgruppe der Leiter der Berufsfeuerwehren wirkte er aktiv mit. Er hat mit seinem Fachwissen den Bereich des Vorbeugenden Brandschutzes maßgeblich im Landkreis geprägt. Mit seiner Besonnenheit war er ein allseits geschätzter Ansprechpartner für die die Gemeinden und Feuerwehren des Landkreises.

Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

Den trauernden Hinterbliebenen gilt unser aufrichtiges Mitgefühl.